Klettern Mit Bedeutenden Lieben

Sie haben unter keinen Umständen gewandert beste Wanderplätze, Ihr Partner hat nicht geklettert und Sie haben Ihre Söhne oder Töchter nie zum Klettern gebracht. Möglicherweise planen Sie jedoch das Durchsuchen eines Nationalparks, und Sie müssen lediglich einen Weg finden, um die Wanderwege zu erkunden, damit Sie die Sehenswürdigkeiten erkunden können. Oder Sie möchten mit den Lieben raus und haben die Entscheidung getroffen, dass eine großartige Möglichkeit, dies zu tun, das Wandern ist. Beides ist ein guter Grund, gemeinsam als Haushalt mit dem Klettern zu beginnen. Das Klettern nebeneinander kann weitere Vorteile haben, wie eine stärkere Bindung der Verwandten und hervorragende Erinnerungen, die Sie wählen, und auch Ihre Kleinen werden mit nach Hause nehmen. Darüber hinaus ist dies eine fantastische Möglichkeit, Sport zu treiben.

Ich bin Teil einer riesigen Familie und wir sind schon lange gemeinsam gewandert. Ein Element davon ist die Tatsache, dass unsere Mutter und unser Vater gerne wandern, aber ein weiterer Teil davon ist, dass wir gerne gemeinsam spazieren gehen und neue und faszinierende Gebiete betrachten. Trotzdem kann es kompliziert sein, Wege zu finden, um jeden der Jugendlichen auf dem Weg und immer wieder zum Abschluss zu bringen. In diesem Artikel werde ich Tipps zum Wandern mit einer bedeutenden Familie betrachten und erklären. Denken Sie jedoch daran, dass dies aus meinem eigenen Wissen stammt und dass Ihre Begegnung wahrscheinlich vielfältiger sein wird als meine. Kombinieren Sie meine Konzepte sowie Ihre Strategien und Erwartungen, um etwas zu entwickeln, das für Ihre persönlichen Lieben funktioniert.

Vorbereiten
Wir standen keinen Arbeitstag auf und sagten: “Hey, lass uns anfangen, 10-Meilen-Pfade zu wandern.” Dies muss so viel wie möglich gearbeitet werden, besonders wenn Sie mit vielen Jugendlichen Bergsteigen. Nachdem wir anfänglich angefangen hatten, waren wir die vierhundert Fuß spazieren gegangen, um zu übersehen. Als wir wuchsen, wuchsen unsere Fähigkeiten und wir begannen für einen längeren Zeitraum und längere Wege zu wandern.

Aus diesem Grund können Sie ungefähr längere Strecken wandern. Dies kann erreicht werden, indem Sie auf Community-Trails gehen, die den längeren Trails, die Sie später machen möchten, etwas ähneln. Sie können beispielsweise mit einem Spaziergang durch die Meile oder für ein bestimmtes Zeitvolumen (z. B. 1 Stunde) beginnen und anschließend um ausgedehnte Trails und mehr Zeitrahmen arbeiten. Dies wird auch den Müttern und Vätern helfen, die Fähigkeiten ihrer Kleinen einzuschätzen und ihnen zu ermöglichen, Wege zu finden, die nicht höher sind als ihre eigenen persönlichen Talente. Gute Ziele zum Wandern sind Regionalparks, Zustandsparks, Rails-to-Trails-Standorte (sie sind flach und oft unkompliziert zu begehen, haben aber normalerweise keine gute Aussicht) sowie andere wilde Wildregionen mit Wanderwegen. Das World Wide Web ist eine ausgezeichnete Quelle, um Wanderwege in Ihrer Stadt zu finden. Auf dieser Seite meine ich, nachdem ich mir “Wandern” angesehen habe, Wanderwege, die mindestens eine Meile lang sind. Diese Details könnten auch für kürzere Strecken von Vorteil sein, aber normalerweise gilt diese Tatsache weitaus besser für längere Strecken.

Talente Ihres Kindes erkennen
Bewerten Sie beim Wandern mit all Ihren Kindern sowohl ihre Fähigkeiten als auch ihre Träume. Wollen sie einfach nicht mehr gehen, wenn sie sagen, dass sie nach den ersten zehn Minuten müde sind? Oder sind sie wirklich niedriger als eine ausgedehnte Wanderung? Dies wird das Element in den Müttern und Vätern erkennen und die Kinder kennenlernen. Eine großartige Denkweise in Bezug auf den Teil über die reiferen kleinen Kinder und Fogeys kann helfen: Ich habe herausgefunden, dass für den Fall, dass die reiferen Kinder glauben, dass dies wirklich eine Form eines großartigen Abenteuers ist, die kleinen Kinder häufig mehr als zufrieden sind, sich zu überreden der Genuss. Bedenken Sie jedoch, dass der Zweck des Kletterns nicht darin besteht, einen unter Druck stehenden Marsch zu besitzen, den niemand genießt. Wenn Sie kurz zuvor mit all Ihren Kindern gewandert sind und mit ihren Fähigkeiten vertraut sind, können Sie sich für Trails entscheiden, die zwar innerhalb der Kapazität Ihrer Kinder liegen, die sie aber vielleicht noch ein bisschen mehr antreiben … und danach noch ein bisschen mehr … damit es ihre Fähigkeiten langsam aufbaut.

Es ist möglich, dass Sie feststellen werden, dass die reiferen Jugendlichen im Vergleich zu den jugendlichen kleinen Kindern, die lange Strecken klettern, wesentlich leistungsfähiger sind. Das ist nicht überraschend. Immerhin müssen sie zwei oder vielleicht drei Maßnahmen für jede einzelne in Betracht ziehen! Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nur das Kind haben müssen. Es tut mir so leid für die Eltern, die ihren 5-Jährigen trotzdem tragen. Die Eltern schnauften und schnauften, und auch das Baby ist einfach für diese Erfahrung da. Wir haben unsere Kinder normalerweise so lange getragen, bis sie ungefähr drei Jahre alt sind, und sie danach dazu gebracht, alleine zu wandern oder die Hand des reiferen Kleinen oder Erwachsenen zu behalten. Selbst danach könnten wir manchmal ein Kind tragen, wenn sie unglaublich lange auf dem Berg waren und ausgelaugt waren.